Tierheim Kehl
Tierheim Kehl

Ihre Unterstützung ist wichtig!

Durch eine Mitgliedschaft, eine Patenschaft oder eine Geld oder Sachspende ist uns wirklich sehr geholfen und jeder Cent kommt letztendlich unseren Schützlingen zugute!

 

Da der Tierschutzverein  Kehl & Hanauerland ein als gemeinnützig anerkannter Verein ist, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen um unsere Tiere bestmöglich versorgen zu können.

Da das Tierheim schon etwas in die Jahre gekommen ist benötigen wir für einige Sanierungs- und Umbauarbeiten noch etliche Geld und Sachspenden.

 

Der Tierheimalltag stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Unser nächstes größeres Projekt stellt die Sanierung des Hundegangs dar. Ebenso fehlt uns eine Hundedusche.

Auch möchten wir unsere Aufnahmestation für Katzen, die sich zurzeit noch im Hundehaus befindet, in einen ruhigeren Bereich verlegen. Die alte Katzenaufnahmestation soll dann in eine Hundeisolierstation umgebaut werden.

An den Katzenhäusern fehlen Schleusen, die wir dringend benötigen.


Desweiteren möchten wir für unsere vielen Wildvögel und Tauben, die wir im Laufe der Brutzeit aufnehmen, eine Wildvogelvoliere errichten.

Wir betreuen zahlreiche Gnadenhofbewohner, die nicht mehr vermittelt werden können, von uns aber medizinisch versorgt und gepflegt werden.

 

Ein weiterer Kostenfaktor, den man im Tierheim nicht vergessen darf, sind unsere immensen Tierarztkosten. Jeder der Haustiere besitzt weiß, wie schnell Tierarztkosten in die Höhe schießen können. Gerade ältere Hunde oder verletzte Katzen oder Katzenbabies sind ein hoher Kostenfaktor den wir alleine so nicht bewältigen können.