Pepper * hat Interessenten*

Geboren: 2017

Geschlecht: weiblich/unkastriert

Rasse: Boxer

Krankheiten: keine bekannt

Hundeverträglichkeit: nach Sympathie

Katzenverträglichkeit: Nein

Anfängerhund: Ja

Kindergeeignet: keine Kleinkinder

Alleine bleiben: nicht bekannt

Stubenrein: Ja

Sonstiges: Wirbelwind Pepper ist eine sehr freundliche und aufgeschlossene temperamentvolle Hündin. Wer einen sportlichen und arbeitswilligen Hund sucht ist bei ihr an der richtigen Adresse. Am kleinen Hunde 1 mal 1 muss definitiv noch gearbeitet werden, der Besuch einer guten Hundeschule ist Voraussetzung, denn Pepper hat in ihrem bisherigen Leben leider noch nicht allzu viel Erziehung erfahren.

 

                   Toya

Geboren: 05.2016

Geschlecht: weiblich/kastriert 

Rasse: Mischling

Krankheiten:  keine bekannt

Hundeverträglichkeit: Ja

Katzenverträglichkeit: Nein

Anfängerhund:  Ja

Kindergeeignet: ältere ja

Zweithundgeeignet: Ja

Alleine bleiben: Nein

Stubenrein: unbekannt

Sonstiges:  Immer zum Schmusen bereit sucht Toya ein Zuhause, in dem ihr die Welt gezeigt wird. Das Hunde Einmaleins ist ihr noch unbekannt. Da Toya einen Jagdtrieb hat, sollte in ihrem neuen Zuhause keine Katze leben. Wir wünschen uns Menschen, die viel Zeit für Toya haben, da sie schnell eine enge Bindung aufbaut. Dafür wird sie viel Freude und Farbe in Ihren Alltag bringen.

                   Runa

Geboren: 05.2016

Geschlecht: weiblich/kastriert 

Rasse: Mischling

Krankheiten:  keine bekannt

Hundeverträglichkeit: Ja

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Anfängerhund:  Nein

Kindergeeignet: ältere ja

Zweithundgeeignet: Ja

Alleine bleiben: nicht bekannt

Stubenrein: unbekannt

Sonstiges:  Für Runa ist die große weite Welt noch sehr unbekannt. Sie wünscht sich Menschen, die ihr alles auf positive Art und Weise zeigen. Uns Menschen liebt sie und ist sehr anhänglich. Mit viel Geduld und dem richtigen Umgang wird sie sicher auch das kleine Hunde Einmaleins schnell lernen, auch an der Leinenführigkeit ist noch zu arbeiten, da sie in unbekannten Situationen noch sehr ängstlich ist.und auch mal panisch reagieren kann. Daher wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause und Menschen, die viel Geduld mit ihr haben. Runa wird es ihnen tausendfach zurückgeben, versprochen.

                                                       Barkey

Geboren: 2016

Geschlecht: männlich/unkastriert

Rasse: Herdenschutzhund Mischling

Krankheiten: Futtermittelallergie

Hundeverträglichkeit: nach Sympathie

Katzenverträglichkeit: Ja

Anfängerhund: Nein

Kindergeeignet: 

Alleine bleiben: nicht bekannt

Stubenrein: Ja

Sonstiges: Barkey ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener junger Rüde, der in seinem bisherigen Leben leider noch nicht allzu viel kennengelernt hat. Er kam verwahrlost zu uns und hat sich inzwischen zu einem richtig stattlichen Hund gemausert. Typisch Herdenschutzhund bellt er viel, vor allem fremde Menschen. Barkey braucht noch viel Erziehung. Wir suchen für ihn Besitzer, die Herdenschutzhunde Erfahrung haben.

                   Anousch

Geboren: 2003

Geschlecht: weiblich/kastriert 

Rasse: Husky-Mischling

Krankheiten:  Arthrose

Hundeverträglichkeit: Ja

Katzenverträglichkeit: Nein

Anfängerhund:  Ja

Kindergeeignet: Nein

Zweithundgeeignet: Ja

Alleine bleiben: Nein

Stubenrein: Ja

Sonstiges:  Anousch wurde von ihren Besitzern abgegeben, da sie sie nicht mehr in der Wohnung halten konnten. Sie ist sehr freundlich und aufgeschlossen, lässt sich gerne streicheln und ist sehr neugierig. Für ihr Alter ist Anousch noch sehr fit und läuft sehr gut und sehr gerne. Gegen ihre Arthrose bekommt sie momentan keine Schmerzmittel, ihr Zuhause sollte aber weitestgehend ebenerdig sein.

              Bones

Geboren:     ca 2010

Geschlecht: männlich

Rasse:    Schäferhund

Krankheiten: Arthrose

Hundeverträglichkeit: mit Hündinnen

Katzenverträglichkeit: Nein

Anfängerhund:           Nein

Kindergeeignet:         Nein

Zweithundgeeignet:   Bedingt

Alleine bleiben:           Ja

Stubenrein:                 Ja

Sonstiges:                   Bones ist ein sehr verspielter, anhänglicher und verschmuster Hund. Typisch Schäferhund möchte er seinen Menschen gefallen und ist beim Training sehr aufmerksam. Für einen Spielball oder ein Quietschi würde Bones alles tun. Mit Hündinnen ist er meist verträglich, Rüden braucht er nicht. Bones braucht eine klare und konsequente Führung am Besten bei Menschen die schon Erfahrung mit Schäferhunden haben.